Angebote zu "Hamburg" (31 Treffer)

Musical La Paloma - Mit Seemannsliedern und Sha...
4,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein wunderbares Textbuch mit Liedern von Brassen und vom Klipper, von Mannschaften und Bordfesten, vom Koch und humorvolle Seemannslieder aus der Zeit der Windjammer. Südseeparadies, Schnaps ist Medizin, von Piraten, der weißen Taube und vieles mehr. Notenarrangements und CD-Aufnahmen sind in Arbeit Perter Lehrke ist gebürtiger Hamburger im Ruhestand, hat Kinder und Enkelkinder und singt für sein Leben gern Shanties. Peter Lehrke ist Gründungsmitglied des Shantychors AHOI. www.shanty-chor-ahoi.de

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Reise Know-How CityTrip Hamburg
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieser aktuelle Stadtführer, der nach 10 Jahren bereits die 10. jeweils aktualisierte Auflage erlebt, ist der ideale Begleiter, um alle Seiten der Elbmetropole Hamburg selbstständig zu entdecken: - Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten und Museen der Stadt sowie weniger bekannte Attraktionen und Viertel ausführlich vorgestellt und bewertet - Faszinierende Architektur zwischen alten Kontoren und der neuen Elbphilharmonie - Vier abwechslungsreiche Stadtspaziergänge durch die interessantesten Viertel - Erlebnisvorschläge für einen Kurztrip nach Hamburg - Ausflüge nach Ottensen, Blankenese und in Hagenbecks Tierpark - Shoppingtipps vom Fischmarkt bis zur hanseatischen Einkaufspassage - Die besten Lokale der Stadt und allerlei Wissenswertes über die Hamburger Küche - Tipps für die Abend- und Nachtgestaltung: vom Musical bis zur Panoramabar - Historie und Histörchen: ehrwürdige Hanseaten und störrische Hafenstraßler, St.-Pauli-Luden und Kaufmannsdynastien - Hamburg zum Träumen und Entspannen: Planten un Blomen, Elbspaziergang, Hirschpark, Alstervorland - Ausgewählte Unterkünfte von preiswert bis ausgefallen - Alle praktischen Infos zu Anreise, Preisen, Stadtverkehr, Touren, Events, Hilfe im Notfall ... - Hintergrundartikel mit Tiefgang: Geschichte, Mentalität der Bewohner, Leben in der Stadt ... Hans-Jürgen Fründt kennt Hamburg seit seiner frühesten Jugend. Zunächst tobte er als ganz junger Spund über viele Fußballfelder, stand dann als 17-Jähriger eine Lehre durch, quälte sich schließlich über viele Semester durch die Uni und vertrödelte dann einige Jahre in irgendeinem Büro. Heute lebt er im Speckgürtel der Hansestadt im südlichen Schleswig-Holstein und arbeitet als freier Autor mit den Schwerpunkten Spanien und Schleswig-Holstein und Hamburg.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 23.01.2018
Zum Angebot
Reise Know-How CityTrip Hamburg
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieser aktuelle Stadtführer, der nach 10 Jahren bereits die 10. jeweils aktualisierte Auflage erlebt, ist der ideale Begleiter, um alle Seiten der Elbmetropole Hamburg selbstständig zu entdecken: - Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten und Museen der Stadt sowie weniger bekannte Attraktionen und Viertel ausführlich vorgestellt und bewertet - Faszinierende Architektur zwischen alten Kontoren und der neuen Elbphilharmonie - Vier abwechslungsreiche Stadtspaziergänge durch die interessantesten Viertel - Erlebnisvorschläge für einen Kurztrip nach Hamburg - Ausflüge nach Ottensen, Blankenese und in Hagenbecks Tierpark - Shoppingtipps vom Fischmarkt bis zur hanseatischen Einkaufspassage - Die besten Lokale der Stadt und allerlei Wissenswertes über die Hamburger Küche - Tipps für die Abend- und Nachtgestaltung: vom Musical bis zur Panoramabar - Historie und Histörchen: ehrwürdige Hanseaten und störrische Hafenstraßler, St.-Pauli-Luden und Kaufmannsdynastien - Hamburg zum Träumen und Entspannen: Planten un Blomen, Elbspaziergang, Hirschpark, Alstervorland - Ausgewählte Unterkünfte von preiswert bis ausgefallen - Alle praktischen Infos zu Anreise, Preisen, Stadtverkehr, Touren, Events, Hilfe im Notfall ... - Hintergrundartikel mit Tiefgang: Geschichte, Mentalität der Bewohner, Leben in der Stadt ... Hans-Jürgen Fründt kennt Hamburg seit seiner frühesten Jugend. Zunächst tobte er als ganz junger Spund über viele Fußballfelder, stand dann als 17-Jähriger eine Lehre durch, quälte sich schließlich über viele Semester durch die Uni und vertrödelte dann einige Jahre in irgendeinem Büro. Heute lebt er im Speckgürtel der Hansestadt im südlichen Schleswig-Holstein und arbeitet als freier Autor mit den Schwerpunkten Spanien und Schleswig-Holstein und Hamburg.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 23.01.2018
Zum Angebot
Zur Konjunktur des Musicals in Deutschland - Un...
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltsangabe:Einleitung: Der Musical-Boom in Deutschland neigt sich dem Ende zu. Dies läßt sich festmachen an den rückläufigen Besucherzahlen. Bei Les Misérables Schönberg/Boublil, 1980 im Duisburger Musical Theater liegt die durchschnittliche Besucherfrequentierung bei nur noch 50 Prozent, einige Ensuite-Produktionen müssen nach relativ kurzen Spielzeiten schließen: die deutsche Produktion von Sunset Boulevard Webber/Hampton/Black, 1993, mußte nach nur 18 Monaten Spielzeit im Mai 1997 ihre Pforten schließen; das Musical Tommy Pete Townshend, 1969/1992, hielt sich im Musical Theater in Offenbach nur 415 Tage nach seiner Deutschlandpremiere am 28. April 1995. Sogar die Schließung von Musical-Spielstätten, z. B. der Hangar 2 für das Musical Space Dreams - Schärer/Schwinger, 1995, ist vom Rückgang des Musical-Booms betroffen. Nach Jahren des Booms kriselts jetzt kräftig, so urteilt das Nachrichtenmagazin Der Spiegel. Trotz alledem oder gerade wegen dieser Wende in der Musical-Branche möchte ich in meiner Arbeit aufzeigen, wie es zum Boom des Musicals in Deutschland gekommen ist, dabei soll aber auch erläutert werden, worin die Faszination Musical besteht und was es so attraktiv macht. Vor allem in Deutschland zeichnete sich seit dem Erfolg von Cats und dessen Premiere am 18.April 1986 in Hamburg eine wachsende Popularität dieses amerikanischen Genres ab. Bis dahin war jene Form des Musiktheaters eher ein Stiefkind in der deutschen Theaterlandschaft. Während in den Musicalmetropolen New York und London in den letzten Jahren ein rückläufiges Angebot zu verzeichnen war, setzte vor allem in den deutschsprachigen Ländern die Nachfrage nach Musicals umso intensiver ein, jedoch mit einer extremen Verzögerung, wie Hubert Wildbihler bemerkt. Das Musical hat seit dem Erfolg von Cats Hochkonjunktur. Das Schlagwort Musical-Boom war plötzlich allerorten präsent. Die Voraussetzungen für den Musical-Boom, sowie dessen Ursachen und Wirkungen werden in dieser Arbeit beschrieben, analysiert und kritisch hinterfragt. Die Konjunktur des Musicals mündete in der Entstehung einer neuen Musical-Branche und in Deutschland kam es basierend darauf zum Musical-Boom. Dieser ging einher mit der Errichtung eigener Spielstätten und einem insgesamt hohen Zuschauerzuspruch. In jeder dieser Spielstätten wird ein Musical als Langzeitaufführung gespielt; es handelt sich mithin um Einsparten-Spielorte. Da Musicalaufführungen auch in den Staats- und [...]

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Music City - Musikalische Annäherungen an die »...
33,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die zunehmende Instrumentalisierung von Musik als Marketinginstrument und die Inszenierung urbaner Konglomerate als »Music Cities« dienen vor allem dem neoliberalen »City Branding«. Die komplexen Zusammenhänge zwischen Musik und Stadt wurden bislang nur punktuell untersucht. Dieser transdisziplinäre Band mit Beiträgen international renommierter Autoren und Autorinnen verbindet theoretische Grundlagen mit empirischen Ergebnissen, ausgewählten Fallstudien und historischen Abhandlungen. Mit der Fokussierung auf die Musik erweitert das Buch nicht nur den gängigen Diskurs um »Creative Cities«, sondern bringt auch wichtige Impulse für die kulturpolitische Praxis. Der Band enthält folgende Beiträge: Volker Kirchberg, Alenka Barber-Kersovan, Robin Kuchar, Music City - Musikalische Annäherung an die kreative Stadt (Vorwort) Adam Krims, What Is a Musically Creative City? Simon Frith, Musical Creativity as a Social Fact Alenka-Barber-Kersovan, Topos Musikstadt als Politikum - Eine historische Perspektive Bastian Lange, Konfigurationen von Wertschöpfung - Musikproduktion zwischen Orten und Szenen Andy Bennett, Popular Music, the Peripheral City and Cultural Memory - A Case Study of Perth, Australia Martin Cloonan, Making Glasgow a City of Music - Some Ruminations on an UNESCO Award Richard Lloyd, Differentiating Music City - Legacy Industry and Scene in Nashville Volker Kirchberg, Governing Baltimore by Music - Insights from Governance and Governmentality Studies Andreas Gebesmair, Immigrant Music City Vienna? Zur Relevanz ethnischer Kulturökonomien in kreativen Städten Robin Kuchar, Musikproduktion in Hamburg - Musikalische Akteure im Spannungsfeld von Künstlerexistenz und neoliberaler Stadtentwicklung Alexander Grimm, Die Hamburger Schule - Vom Entstehen und Vergehen eines Hamburger Musikclusters Malte Friedrich, Wie klingt die Stadt wenn sie vermarktet wird? Zum Zusammenhang von Musik und Stadtmarketing Sylvia Stiller, Jan Wedemeier, Die Musikwirtschaft in Hamburg - Status Quo und Entwicklungstrends Friedrich Geiger, Gebaute Bürgerlichkeit - Zur Problemgeschichte der Elbphilharmonie Alenka Barber-Kersovan (Dr.) ist Geschäftsführerin des Arbeitskreises »Studium Populärer Musik e.V.« und lehrt Musiksoziologie u.a. an der Leuphana Universität in Lüneburg. Volker Kirchberg (Prof. Dr.) ist Professor für Kulturvermittlung und Kulturorganisation sowie Leiter der Abteilung Soziologie der Künste im Institut für Soziologie und Kulturorganisation an der Leuphana Universität Lüneburg. Er war zudem langjähriger Vorsitzender des Forschungsnetzwerks Sociology of the Arts in der European Sociological Association. Robin Kuchar (M.A.), Kulturwissenschaftler, ist Mitarbeiter am Institut für Soziologie und Kulturorganisation an der Leuphana Universität Lüneburg.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
101 Hamburg - Reiseführer von Iwanowski - Gehei...
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Rund sechs Millionen Gäste besuchten Hamburg 2014 und machten die Elbmetropole zu einem der beliebtesten Städtereiseziele in Europa. 2015 wird eine weitere Steigerung der Übernachtungen um fünf Prozent erwartet. Zahlreiche Musicals, Museen, der internationale Hafen und die höchst unterschiedlichen Stadtviertel von St. Pauli mit der Reeperbahn bis hin zur modernen Speicherstadt sorgen für ein einzigartiges Flair. Der Reise-Verführer 101 Hamburg stellt schlaglichtartig 101 Facetten der Hansestadt vor: Besucher-Highlights und Spektakuläres neben kleineren Randerscheinungen und Besonderheiten im Verborgenen. Alle 101 Highlights sind in den beiden Plänen (Innenstadt und Umgebung) verzeichnet. Neue Kapitel wie Hamburg in 3 bzw. 4 Tagen geben spannende Anregungen für Wochenend- und Musical-Besucher. Hamburg für Kinder geht auf die wachsende Zielgruppe der Familienreisenden ein und Hamburg günstig bietet interessante Schnäppchen-Ideen. Die zweite Auflage ist komplett aktualisiert und neu bebildert. Michael Iwanowski durchstreifte die Hansestadt zu Fuß, per Rad und Boot, probierte Fischbrötchen und Finkenwerder Scholle und schaute den gigantischen Schiffen zu. Er möchte dem Leser Lust auf mehr machen - auf mehr Hamburg. Ilona Kiss ist Journalistin und Stadtführerin in Hamburg. Seit zehn Jahren zeigen sie und ihre Mitarbeiter von Landgang St. Pauli den Besuchern Deutschlands berühmtestes Rotlichtviertel in seiner ganzen Vielseitigkeit. Martina Raßbach steuerte die Artikel zum Thema »Architektur« bei. Die Architektin und Gründerin von citywalksHAMBURG-Architekturführungen liebt Städte an Flüssen. Matthias Kröner ist Autor, Journalist, Redakteur, Kolumnist und Lektor in Lübeck. Mit weiteren Beiträgen von Tatiana Albrecht, Harry Schulz, Sebastian Sabors.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Musical Columbus mit Liedern die Welt entdecken...
4,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Diese famose Lieder-Textsammlung spiegelt die schönen Erfahrungen und Entdeckerträume wieder, die Weltenbummler Lehrke erleben durfte. Der Autor wollte die Sehenswürdigkeiten in Liedern verewigen. Sein Herzenswunsch ist es, mit dieser Liedersammlung Musical COLUMBUS seinen Beitrag für den Frieden auf der Welt zu leisten, denn: wenn man miteinander singt, will man keinen Krieg miteinander führen! Eine Notenkomposition ist in Planung. Peter Lehrke wurde in Hamburg geboren und ist früher auch mal zur See gefahren. Er singt gerne in Shanty-Chören, mit Nachbarn, Freunden und in der Familie und schreibt für sein Leben gerne Liedertexte und Bücher. Dieses Buch ist Christine und Matthias gewidmet. www.lesen-macht-freude.de

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
CityTrip Hamburg (English Edition) - Travel gui...
4,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Hamburg: Its the Elbe River, the harbor, Alster manors, districts in the scene, the Reeperbahn, clubs, museums and theaters, local art, shopping, and relaxing on river shores. City travellers will easily get their moneys worth in this vibrant, multifaceted city. Along with its well-known sights, such as St. Michaels Church, HafenCity, the Reeperbahn, and the Speicherstadt, Hamburg will allure you with an array of hidden attractions you can reach by ship, subway or on foot. This updated guide is an ideal aide for single-handedly exploring all sides of Hamburg: •Hamburgs main sights and museums as well as descriptions of lesser-known attractions and neighborhoods •Fascinating architecture, from old Kontor buildings to the Elbphilharmonie concert hall •Four distinct city paths through Hamburgs most interesting quarters •Things to do on a weekend trip •Excursions to Altona, Ottensen, and Blankenese •Where to shop, including the Fish Market and various malls •The best pubs and restaurants, and what to know about local cuisine •How to spend your evenings, whether at a musical or a bar with a view •Stories and histories: dignified Hanseatic citizens, rough port workers and St. Pauli hustlers •Relaxing and dreaming in Hamburg: Elbe River trails and city parks, such as Planten un Blomen, Hirschpark, and Alstervorland •Selected accommodations, from the low-priced to the extravagant •Practical information about arrival, prices, transportation, tours, events, emergencies ... •All points of interest featured in the book are linked to Google Maps. Their locations and directions there can be displayed with one click or press •A map of downtown Hamburg is integrated in the ePub. The CityTrip series, by the renowned German travel guide publisher Reise Know-How (travel know-how), features over 130 destinations, making it the most comprehensive collection of city guides published worldwide. This ePub version originates from the German print version. Hans-Jürgen Fründt has been familiar with Hamburg since his early youth. As a boy, he could be found romping around soccer fields. At the age of seventeen, he had braved through an apprenticeship, then struggling through many university semesters before idling away in an office for a few years. Today, he lives in the bacon belt of the Hanseatic city in southern Schleswig-Holstein and works as a freelance writer, with a focus on the topics of Spain, Schleswig-Holstein, and Hamburg. The photographer Susanne Muxfeldt has also been familiar with Hamburg since her childhood. During her research for this book, she marvelled at many things which had previously gone unnoticed. Viewed with a curious eye, it was all suddenly very different.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Sport als Bühne - Mediatisierung von Sport und ...
27,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Medien prägen zunehmend Sportgroßveranstaltungen. Sie ermöglichen zeitgleiche Verbreitung ihrer aktuellen Durchführung (TV, New Media) und Vertiefung (Print, kulturelle Produkte), verändern mit medientechnologischen Innovationen die Inszenierung in Arenen und Medien. In der sozialwissenschaftlichen Diskussion wird dieser Prozess unter Konzepten wie Sport der medialen Moderne und als performative Wende gegenüber einer individualistischen Erlebnisgesellschaft diskutiert. Das sportliche Geschehen wird im Schausport wie im Fitness- und Gesundheitssport mit der Bühnenmetapher interpretiert, d. h., die Beteiligten stehen in der Arena und auf der Tribüne miteinander im Dialog, inszenieren sich selbst für andere. Auch im wettkampffreien Sport inszenieren sich die Akteure medial, in semiotischen Bewegungsmustern, Bodyshaping, Haarstyling, Kleidung, Tatoos etc. Bühne und Tribüne verweben sich miteinander, Akteure und Zuschauer changieren in ihren Rollen (Spielerjubel, Verletzungsposen, Fangesänge, plakative Choreografien). Sport und Theater (Musical, Film) kommen sich näher mit fließenden Übergängen. Sportgroßveranstaltungen werden Gesamtkunstwerke, die neue Herausforderungen an Sportveranstalter wie die Branche der Sportund Eventmanager stellen. Der Band beleuchtet diesen Prozess in 19 Beiträgen aus ganz unterschiedlichen Perspektiven. Andreas Hebbel-Seeger ist Professor für Medienmanagement und Leiter der Media-School an der Hochschule Macromedia am Campus Hamburg. Er studierte Erziehungswissenschaft, Sport und Deutsch an der Universität Hamburg. Nach Staatsexamen und Promotion absolvierte er zunächst sein Referendariat im Schuldienst und trat anschließend eine Hochschullehrerstelle am Fachbereich Sportwissenschaft der Universität Hamburg an. Später vertrat er an der Universität Augsburg am Institut für Medien und Bildungstechnologie die Professur für digitale Medien und war als Medienberater für die Bewerbungskomitee Universiade Hamburg 2015 GmbH tätig. Sein Schwerpunkt in Forschung und Lehre liegt auf der Nutzung digitaler Medien zu Lehr-, Lern- und Marketingzwecken. Im Fokus stehen dabei vor allem Konzeption, Umsetzung und Reflexion von Nutzungsszenarien im Kontext von Bewegung und Sport. Im Meyer & Meyer Verlag sind von ihm Bücher zur Theorie und Praxis des Snowboardens sowie in Co-Herausgeberschaft Berichtbände zum Hamburger Kongress für Sport, Ökonomie und Medien erschienen. Prof. Dr. Thomas Horky ist Professor für Sportjournalistik an der Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation (MHMK) am Campus Hamburg. Er war wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Hamburg, am Hamburger Institut für Sportjournalistik und Lehrkraft für besondere Aufgaben an der Deutschen Sporthochschule in Köln. Seine Arbeitsschwerpunkte sind Qualitätsmerkmale von Sportjournalismus, Mediensport und Inszenierung sowie Sportjournalismus und Unterhaltung.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
7 erotische Kurzgeschichten aus: Das dreckige D...
0,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Manchmal muss es eben etwas MEHR sein: Die E-Books vom Carl Stephenson Verlag bieten hocherotische Spannung, sind unverschämt lustvoll und zeigen dem Leser auch mal etwas andere Dimensionen der Intimität. Lassen Sie sich von unseren Storys einladen zu einer faszinierenden Reise in die Welt der Begehrlichkeiten, in der Sex endlich auch mal außerhalb des Geplanten, außerhalb der Regeln stattfindet! Lesen Sie hier 7 erotische Kurzgeschichten aus unserem Titel: Das dreckige Dutzend: 12 Freundinnen, 1 Stadt und non-stop Sex! GARY GRANT Mein Name ist Gary Grant. Geboren wurde ich am 21. April 1957 in Karlsruhe, wo ich unverändert immer noch lebe. Mein höchster Schulabschluss ist ein abgeschlossenes Studium der Betriebswirtschaften, Fachrichtung Absatzwesen/Marketing. Ich bin nun schon seit etwa 4 Jahren für den Stephenson-Verlag tätig und habe in dieser Zeit bei etwa 15 Veröffentlichungen des Verlags mitgewirkt, unter anderem bei Sodom City, Macht und Hingabe, Nackt und ausgeliefert und Das dreckige Dutzend, meinem persönlichen Lieblingsbuch. Meine liebsten Themenschwerpunkte sehe ich im Bereich des BDSM, dass es in dieser Spielart einen sehr großen Facettenspielraum gibt sowie in der lesbischen Erotik. Besonders stolz bin ich auf den Umstand, dass in einigen meiner Geschichten persönliche Erfahrungen umgesetzt worden sind. Meine persönlichen Interessen über meine Tätigkeit als Autor hinaus sind leicht auf den Punkt zu bringen: Zu der Freien- und Hansestadt Hamburg verbindet mich eine unsterbliche Liebe, dazu Fußball (Hamburger SV) und Musicals. Drei Interessen, die sich gerade in Hamburg optimal miteinander verbinden lassen. Mein größter Wunsch für die Zukunft ist es, einmal einen eigenen großen Roman bei Carl Stephenson veröffentlichen zu können. Mia Heaven Mia Heaven ist das Pseudonym einer Hamburger Autorin, die 1968 das Licht der Welt erblickte. Schon in ihrer Jugend entdeckte sie, welchen besonderen Reiz das Schreiben ausübt. Dennoch brauchte es viele Jahre, bis aus dem Wunsch eine Leidenschaft wurde. Am liebsten thematisiert sie in ihren Kurzgeschichten die schönste Sache der Welt. Andere Menschen auf eine fantasievolle und erotische Reise mitzunehmen, bereitet der Autorin ein besonderes Vergnügen. Und so bewegt sie das positive Echo ihrer Leser immer wieder dazu, sich an ihre Tastatur zu setzen.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 06.03.2018
Zum Angebot