Angebote zu "Leipzig" (47 Treffer)

Doktor Schiwago - Musical von Lucy Simon und Mi...
€ 10.50 *
zzgl. € 4.95 Versand

Musical von Lucy Simon und Michael Weller Heiße Tränen voller Leidenschaft: der russische Klassiker endlich als Musical auf der großen Bühne! Jurij Schiwago wächst bei Pflegeeltern auf und heiratet aus Dankbarkeit deren Tochter Tonia. Anschließend studiert er Medizin und will eine eigene Familie gründen. Doch in den Wirren der russischen Revolution und des Ersten Weltkriegs begegnet er immer wieder der Frau des Revolutionärs Pascha: Lara. Sie ist gnadenlos, hingebungsvoll und unwiderstehlich. Beide sind während des Krieges im Lazarett tätig. Doktor Schiwago gerät unversehens zwischen die Fronten ? in der Liebe und der Politik. Die monumentale Verfilmung (1965) des Romans ?Doktor Schiwago? von Nobelpreisträger Boris Pasternak mit Omar Sharif in der Hauptrolle wurde mit fünf Oscars ausgezeichnet. Einer davon ging an Maurice Jarre für die ?Beste Filmmusik?. Die Melodie der leidenschaftlichen Lara, ?Laras Theme?, wurde daraufhin weltberühmt und immer wieder neu vertont u.a. von James Last und Karel Gott (?Weißt du, wohin?). Nach einer umjubelten Deutschen Erstaufführung in Leipzig im Januar 2018 ist das neue Musical der zweifachen Grammy-Gewinnerin Lucy Simon (?Der geheime Garten?) in Pforzheim auf der Bühne des großen Hauses zu erleben. Emotionale Balladen und eine russisch inspirierte Klangsprache prägen diese überwältigende Liebesgeschichte, die zu Tränen rührt. In Übereinkunft mit Warner Bros. Theatre Ventures Inc. und Turner Entertainment Co. Das Musical DOKTOR SCHIWAGO wurde am La Jolla Playhouse, San Diego, Kalifornien uraufgeführt. Musikalische Leitung ? Philipp Haag Inszenierung ? Tobias Materna Solisten, Chor und Extrachor des Theaters Pforzheim Badische Philharmonie Pforzheim

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Dec 6, 2018
Zum Angebot
Leipzig Music Trail
€ 7.95 *
ggf. zzgl. Versand

The Leipzig Music Trail is Germany´s first tour devoted to musical history and encompasses the places where famous composers once lived and worked. After all, from Telemann, Bach and Mendelssohn to the Schumanns, Wagner and Mahler, many major composers have left their mark on Leipzig. This illustrated guidebook tells you everything you need to know about the 23 stops making up the Leipzig Music Trail as well as the 16 stops on both the Leipzig Music Trip and the Leipzig Music Trek. In addition, maps show all three tours and provide other useful information for tourists, making this 84-page guide essential for everyone keen to explore Leipzig´s fascinating musical history. The guidebook has been published in German language in 2009 and is now available also in English.

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot
Musikstadt Leipzig in Bildern
€ 24.90 *
ggf. zzgl. Versand

Ob ´´Musensitz´´, ´´musicalische Universität´´ oder ´´vergnügtes Pleiß-Athen´´ - Leipzig gilt seit dem 17. Jahrhundert als einzigartige Musikmetropole Europas. Wie die Stadt sich diesen Ruf erarbeitete, zeigt der Band anhand zahlreicher, teilweise erstmals veröffentlichter Bilder aus den ersten 700 Jahren Leipziger Musikgeschichte. Michael Maul porträtiert die Musiker und Komponisten, stellt ihre Werke und die Lebensumstände, unter denen sie entstanden, vor, erzählt von den Räumen, in denen die Musik gespielt wurde, und nimmt die Beförderer wie Gegner in den Blick. So wird sichtbar, warum ein Goethe sein Leipzig loben musste, ein Bach hier seine Hauptwerke schrieb und überhaupt die Musen in der galanten Bürger- und Universitätsstadt schon seit dem Frühbarock vergnüglicher als anderswo sangen, tanzten und musizierten: in Thomaskirche, Opernhaus und den Collegia musica, aber auch auf dem Marktplatz, den Gassen und den Tanzböden.

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot
Leipzig Music Trail als Buch von Cornelia Thier...
€ 7.95 *
ggf. zzgl. Versand

Leipzig Music Trail:Music Trail, Music Trip and Music Trek exploring Leipzigs musical history Cornelia Thierbach

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Dec 6, 2018
Zum Angebot
Legacy, a Musical Indictment: Episode 2: The Re...
€ 9.95 *
ggf. zzgl. Versand

Hip-hop meets history in this four-part musical series about Martin Luther, the Father of the Protestant Reformation. In Episode 2, Martin Luther is at the peak of his popularity with the German people. The Pope and his cronies, however, are hell-bent on taking the wayward priest down. With the help of his nemesis, Johann Von Eck, Martin is lured into a battle of wits at the Leipzig Debate. Though Martin wins the battle, it looks as though he´s lost the war when the mouthy monk finds himself on trial before the Pope himself. It will take faith - and a few good friends - to get Martin out of this alive. Complete cast includes: Brant Rotnem, Davon Williams, Robert Fleet, Amanda Hootman, TR Krupa, Tony Gonzalez, Kira Alvarez , Darrell Philips, Damian Sandolo, Nicholas Mongiardo-Cooper, Declan Meagher, Brad Simanski, Jonathan Langley, Elizabeth Dubberley, and Nick Dubberley. PLEASE NOTE: When you purchase this title, the accompanying reference material will be available in your Library section along with the audio. 1. Language: English. Narrator: T. R. Krupa, Damian Sandolo, Tony Gonzalez, Brant Rotnem, Davon Williams, Kira Alvarez, Declan Meagher, Elizabeth Dubberley. Audio sample: http://samples.audible.de/bk/acx0/090880/bk_acx0_090880_sample.mp3. Digital audiobook in aax.

Anbieter: Audible - Hörbücher
Stand: Aug 13, 2018
Zum Angebot
Schmitt singt Jürgens - Die Udo Show - mit dem ...
€ 30.10 *
zzgl. € 4.95 Versand

Eine vollkommene Inszenierung unbändiger Leidenschaft. Das Programm und emotionelle musikalische Potpourri feiert das Lebenswerk des Ausnahmesängers und -pianisten Udo Jürgens. Mit einem auserwählten musikalischen Potpourri ehren Künstler Martin Schmitt und das Leipziger Symphonieorchester die Werke Udo Jürgens, den Grand Seigneurs des Chansons. Gefühlvolle Balladen, ausdrucksstarke Soli und rockige Titel tragen die Zuschauer durch ein meisterhaftes Arrangement überwältigender Kompositionen. Die Eigenproduktion Martin Schmitts verzaubert und verführt. Das Publikum belohnt jede Veranstaltung mit Standing Ovation. Martin Schmitt, seine Mitmusiker und das Leipziger Symphonieorchester laden zur feinfühligen Darbietung. ?Schmitt singt Jürgens ? Die Udo Show? ist eine in Deutschland produzierte Hommage an den großen Musiker, Entertainer und Komponisten Udo Jürgens anlässlich seines 80. Geburtstages. Voller Hochachtung blickt dieses Programm auf das Lebenswerk des Ausnahmesängers und -pianisten zurück. Mit berühmten Titeln, wie ?Ich war noch niemals in New York?, ?Ein Ehrenwertes Haus?, ?Ich weiß was ich will? oder ?Aber bitte mit Sahne? überzeugt Martin Schmitt als furioser Pianist am weißen Flügel und mit einer stimmlich grandiosen Darbietung. Hits und weniger bekannte Songs sowie Orchesterinstrumente sind meisterhaft aufeinander abgestimmt und neu inszeniert. Diese Show berauscht, verzaubert und verführt. Die Gäste erwartet ein Abend für Liebhaber bewegender Texte, mitreißender Musik und überwältigender Orchesterklänge. Hintergrund: Für den in Stollberg/Sachsen geborenen Künstler Martin Schmitt war Udo Jürgens der größte Komponist, den er kennenlernen durfte. Im Interview sagte Schmitt über sein Idol: ?Er betrat die Bühne als Mahner auf, ohne zu mahnen?. Mit ?Schmitt singt Jürgens ? Die Udo Show? erfüllte sich Martin Schmitt den Traum einer weiteren großen Musikproduktion. Die Gedanken dazu reiften im Jahr 2014. Während einer Tour durch Spanien und Portugal ergänzten Martin Schmitt und sein Bandkollege Mazze Wiesner ihre Auftritte mit einem Block aus Liedern von Udo Jürgens. Das Publikum war von der musikalischen Gesangszugabe schlichtweg begeistert. Die Idee, eine komplette Udo Jürgens Show zu inszenieren, war geboren. Für die Eigenproduktion ?Schmitt singt Jürgens ? Die Udo Show? gewann er den Regisseur Andreas Eckelmann sowie weitere ausgewählte Musiker. Akteure: Martin Schmitt hat eine bereits beachtliche künstlerische Laufbahn absolviert. Er spielte Rollen in vielen Musicals sowie Opern und engagierte sich in verschiedenen Bands. Seine künstlerische Kreativität fließt zudem in vielen Inszenierungen und musikalischen Großprojekten, wie ?Imagin on Ice? oder bei Zusammenarbeiten mit dem sächsischen DJ- und Produzentenduo Stereoact ein. Seine Mitmusiker des speziell arrangierten Ensembles, sind unter anderen mit Udo Lindenberg, Janett Biedermann, Safri Duo auf Tour. Deren Professionalität spiegelt sich in gesanglicher und instrumenteller Perfektion wider. Andreas Eckelmann verleiht ?Schmitt singt Jürgens ? Die Udo Show? als Autor und Regisseur mit seiner jahrelangen Erfahrung in der Regieführung die exzellente Qualität der Bühnenaufführung. Unter seiner Regie entstehen zahlreiche Produktionen. Außerdem war er unter anderem Choreograph der Eiskunstläufer Katharina Witt und Ingo Steuer. Das Leipziger Symphonieorchester wurde im Jahre 1963 als Staatliches Orchester des Bezirkes Leipzig gründet. Das Repertoire des Orchesters ist breit gefächert. Es erstreckt sich vom klassisch-romantischen und modernen Orchesterwerken über Oper, Operette sowie Musical bis hin zu sinfonischer Unterhaltungsmusik. Das Leipziger Symphonieorchester prägt als einziges professionelles Sinfonieorchester im Kulturraum Leipziger Raum das sächsische Musikleben mit über 100 Konzerten im Jahr entscheidend mit. Der Dirigent Tom Bitterlich ist gebürtiger Chemnitzer. Seit 2003 ist er als Solo-Repetitor am Opernhaus Chemnitz engagiert. Hier dirigierte er bereits zahlreiche Musicals, wie ?Der kleine Horrorladen?, ?Evita? oder ?Der Zauberer von Oss?, außerdem das Ballett ?Die Schneekönigin? sowie im Schauspielhaus Chemnitz die Dreigroschenoper. Darüber hinaus war er ab 2003 musikalischer Leiter der ShowBiss-Company. Liederabende, Konzerte, Musicalgalas und Kabarettprogramme runden das künstlerische Bild ab. An der Theaterakademie August Everding im Prinzregententheater München leitete er 2015 die Neuproduktion des Musicals Vier Hochzeiten und ein Musical (The

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Dec 6, 2018
Zum Angebot
Van De Velde Mollard Michel - Le Voyage A Leipzig
€ 28.00
Angebot
€ 25.20 *
zzgl. € 4.79 Versand

De fugue en fugue, à la découverte du Clavier bien tempéréde Jean-Sébastien Bach.Sous la forme d´un plaisant scenario de vingt-quatre courts épisodes, l´auteur donne les clés d´une lecture et d´une écoute éclairées du Clavier bien tempéré de Jean-Sébastien Bach à travers un choix de 14 fugues appartenant aux deux Livres.Les propos échangés entre deux jeunes gens avides de décrypter cette oeuvre monumentale et un Maître contemporain de Bach conduisent le lecteur à la découverte des principes de base d´une écriture dont les aspects contrapuntiques et harmoniques ont façonné les fondements de la musique occidentale.S´adressant à tout mélomane en quête d´un cheminement musical personnel et à tout étudiant musicien désireux de construire son savoir sur la connaissance des procédés compositionnels, cet ouvrage guide les premiers pas d´une initiation à l´analyse.A la fois support d´écoute et de mise en oeuvre au clavier grâce au recueil de partitions* annexé, le texte permet d´éclairer nombre de notions telles que sujet, contre-sujet, strette, inversus...En même temps, Le Voyage à Leipzig révèle le contenu sensible d´un langage musical et fait partager, par la voix des protagonistes mis en scène, tout l´attachement de l´auteur à l´oeuvre de Jean-Sébastien Bach.* Gravées selon le principe : 1 voix = 1 portéePréface : Zhu Xiao-MeiPrésentation des textes musicaux : Marcel BitschNombre de pages : 120 + 48Date de parution : 04/02/2011

Anbieter: Woodbrass.com
Stand: Nov 23, 2018
Zum Angebot
Autobiographie
€ 4.80 *
ggf. zzgl. Versand

Georg Philipp Telemann: Autobiographie. 1718, 1729, 1739 Autobiographie 1718: Erstdruck in: Johann Mattheson: Grosse General-Baß-Schule. Oder: Der exemplarischen Organisten-Probe. Zweite, verbesserte und vermehrte Auflage, Hamburg (Johann Christoph Kißner) 1731. Autobiographie 1729: Erstdruck in: Johann Gottfried Walther: Musicalisches Lexicon Oder Musicalische Bibliothec, Leipzig (Wolffgang Deer) 1732. Autobiographie 1739: Erstdruck in: Johann Mattheson: Grundlage einer Ehren-Pforte, Hamburg (Verfasser) 1740. Neuausgabe. Herausgegeben von Karl-Maria Guth. Berlin 2017. Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage. Gesetzt aus der Minion Pro, 11.5 pt.

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot
Autobiographie
€ 8.80 *
ggf. zzgl. Versand

Georg Philipp Telemann: Autobiographie. 1718, 1729, 1739 Autobiographie 1718: Erstdruck in: Johann Mattheson: Grosse General-Baß-Schule. Oder: Der exemplarischen Organisten-Probe. Zweite, verbesserte und vermehrte Auflage, Hamburg (Johann Christoph Kißner) 1731. Autobiographie 1729: Erstdruck in: Johann Gottfried Walther: Musicalisches Lexicon Oder Musicalische Bibliothec, Leipzig (Wolffgang Deer) 1732. Autobiographie 1739: Erstdruck in: Johann Mattheson: Grundlage einer Ehren-Pforte, Hamburg (Verfasser) 1740. Neuausgabe. Herausgegeben von Karl-Maria Guth. Berlin 2017. Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage. Gesetzt aus der Minion Pro, 11.5 pt.

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot
Dover Grieg Edvard - Norwegian Dances And Other...
€ 23.30
Angebot
€ 22.10 *
zzgl. € 4.79 Versand

Eighty-four masterful short compositions for piano that are among Grieg´s most admired and frequently performed musical works, including the well-known Norwegian Dances, Op. 35, Pictures from Country Life, Op. 19, and the Ballade in G Minor, Op. 24. Reprinted from authoritative editions published by C. F. Peters, Leipzig.Reprint of the C. F. Peters, Leipzig, editions.

Anbieter: Woodbrass.com
Stand: Nov 23, 2018
Zum Angebot