Angebote zu "Russische" (10 Treffer)

Billy Elliot - Das Musical
17,49 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Billy Elliot - Das Musical:Untertitel: Arabisch Bulgarisch Deutsch Dänisch Englisch Estnisch Finnisch Französisch Griechisch Hebräisch Hindi Isländisch Italienisch Kroatisch Lettisch Litauisch Norwegisch Polnisch Portugiesisch Rumänisch Russisch Schwedisch Slowenisch Spanisch Tschechisch Türkisch Ukrainisch Ung Großbritannien Lee Hall

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 18.09.2019
Zum Angebot
Jesus Christ Superstar - Das Legendäre Musical
16,49 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Jesus Christ Superstar - Das Legendäre Musical:Untertitel: Arabisch Deutsch Dänisch Englisch Finnisch Französisch Isländisch Italienisch Japanisch Niederländisch Norwegisch Portugiesisch Russisch Schwedisch Spanisch Tim Rice

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 18.09.2019
Zum Angebot
Russisch Vol. 1 (MP3-Download)
11,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Sprachenlernen mit Musik - einfach zuhören und entspannen! Passiert Ihnen das auch manchmal? Sie singen Lieder im Radio mit, ohne den Text je bewusst gelernt zu haben? Dank dieses Ohrwurm-Effekts funktioniert auch das Sprachenlernen mit earworms MBT (Musical Brain Trainer) wie von selbst. Die wichtigsten Vokabeln und Sätze werden abwechselnd auf Deutsch und Russisch wiederholt. Die Musik sorgt dafür, dass sich das Gelernte ganz nebenbei einprägt. Hören Sie sich die eigens komponierten Songs mehrmals an - ob im Auto, beim Joggen oder in der Badewanne - und verinnerlichen Sie so in kürzester Zeit die Basics der russischen Sprache. Während Sie entspannt Musik hören, verbinden sich die Wörter mit Klängen und schleichen sich ins Gedächtnis. Sie lernen viel schneller und nachhaltiger als mit herkömmlichen Lernmethoden. Außerdem macht Musik gute Laune und führt schnell zum Ziel - denn mit mehr Spaß wird Ihnen das Lernen besonders leichtfallen. Vol.1 liefert Ihnen die sprachliche Grundausstattung für Urlaubs- und Geschäftsreisen. Vol.2 bereitet Sie auf Gespräche und Smalltalk vor. Sie lernen, von sich in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft zu erzählen. Vol.3 bietet noch mehr Vokabeln und Redewendungen. Außerdem erhalten Sie Einblicke in die Grundstrukturen der Sprache. Dadurch sind Sie schnell in der Lage, die gelernten Begriffe selbstständig zu kombinieren und anzuwenden. Vol.3 bereichert Ihren Wortschatz um weitere Begriffe und Phrasen. Außerdem verschafft Ihnen dieser Kurs Einblicke in wichtige Grundstrukturen der Sprache. Dadurch wird es Ihnen ermöglicht das bereits erlernte Vokabular selbstständig zu kombinieren und anzupassen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
Seidenstrümpfe
0,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Drei russische Emissionäre sind in Paris dem schönen Leben verfallen und können ihren Auftrag, den Komponisten Boroff zur Rückkehr nach Moskau zu bewegen, nicht erfüllen. Deshalb wird die linientreue Agentin Ninotschka an die Seine geschickt. Dort bietet der amerikanische Filmproduzent Edwin Canfield, für den Boroff mittlerweile arbeitet, seinen ganzen Charme auf, um Ninotschka klar zu machen, dass das Leben mehr zu bieten hat als Uniformen und Pflichterfüllung.

Anbieter: Maxdome
Stand: 29.07.2019
Zum Angebot
Anatevka
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

\´´Die Geschichte von Tewje, dem Milchmann wurde als das weltweit bekannte Musical Fiddler on the Roof berühmt. In Deutschland hieß dieses Musical \´´´´Anatevka\´´´´. Die Geschichte spielt im Russischen Kaiserreich, im ukrainischen Schtetl Anatevka in der vorrevolutionären Zeit um 1905. Der arme jüdische Milchmann Tewje lebt mit seiner Frau und seinen fünf Töchtern liebevoll zusammen und bewahrt - trotz der Umstände im Zarenreich Russland - seinen Lebensmut und seinen Humor. Komplizierter wird es, als seine drei ältesten Töchter ins heiratsfähige Alter kommen. Vorgesehen ist, das die Heiratsvermittlerin ihnen einen passenden Ehemann vermittelt. Doch die jungen Frauen entscheiden sich selbst nach ihrem Herzen: für Männer die jeweils den traditionellen Erwartungen widersprechen...´´

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
Der Marsianer - Rettet Mark Watney
12,49 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Der Marsianer - Rettet Mark Watney:Untertitel: Chinesisch (Mandarin) Deutsch Dänisch Englisch Estnisch Finnisch Indonesisch Koreanisch Lettisch Litauisch Malaiisch Norwegisch Russisch Schwedisch Thai Ukrainisch Ausgezeichnet mit Dem Golden Globe 2016 für den Besten Film (Komödie/Musical) und dem Besten Hauptda Drew Goddard

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 18.09.2019
Zum Angebot
Der Nussknacker
16,45 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein Musikmärchen für Erwachsene und Kinder nach der Erzählung ´´Nußknacker und Mausekönig´´ von E.T.A. Hoffmann mit musikalischen Motiven des Nußknackerballets von Pjotr Illjic Tschaikowsky und Kompositionen von Christian Auer. Der phantastische Schriftsteller E.T.A. Hoffmann schuf mit seiner Erzählung vom Nussknacker, der lebendig wird, das Herz der kleinen Marie gewinnt und diese mit sich in sein Weihnachtswunderreich nimmt, ein wunderschönes romantisches deutsches Märchen. Durch die Ballettmusik des russischen Komponisten Pijotr Illic Tschaikowsky wurde es weltberühmt. C. Auer und K.H. Hummel haben Musik und Erzählung zu einem phantasievollen neuen Musical umgeschrieben. Ganz in romantischer Tradition werden die vielen Figuren, wie der seltsame Pate der kleinen Marie: Herr Drosselmeier, oder der berühmte Komponist Tschaikowsky, auch die verzauberte Prinzessin Pirlipat, der böse fünfköpfige Mausekönig und der ramponierte, aber am Ende doch siegreiche Nußknacker, lebendig. Sie zeigen dem Zuschauer spielend, singend und tanzend die wundersame Weihnachtswelt, die sich im Kopf der siebenjährigen Marie abspielt - oder ist es nicht nur die Parallelwelt der Phantasie, sondern gar eine ´´andere´´ Wirklichkeit, die uns da begegnet ? Man könnte überrascht werden...... Erzählerin dieses Märchens ist die bekannte deutsche Schauspielerin Diana Körner.

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
Der Nussknacker: Ein Musikmärchen für Erwachsen...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein Musikmärchen für Erwachsene und Kinder nach der Erzählung ´´Nußknacker und Mausekönig´´ von E.T.A. Hoffmann mit musikalischen Motiven des Nussknackerballets von Pjotr Illjic Tschaikowsky und Kompositionen von Christian Auer. Der phantastische Schriftsteller E.T.A. Hoffmann schuf mit seiner Erzählung vom Nussknacker, der lebendig wird, das Herz der kleinen Marie gewinnt und diese mit sich in sein Weihnachtswunderreich nimmt, ein wunderschönes romantisches deutsches Märchen. Durch die Ballettmusik des russischen Komponisten Pijotr Illic Tschaikowsky wurde es weltberühmt. C. Auer und K.H. Hummel haben Musik und Erzählung zu einem phantasievollen neuen Musical umgeschrieben. Ganz in romantischer Tradition werden die vielen Figuren, wie der seltsame Pate der kleinen Marie, Herr Drosselmeier, oder der berühmte Komponist Tschaikowsky, aber auch die verzauberte Prinzessin Pirlipat, der böse fünfköpfige Mausekönig und der ramponierte, aber am Ende doch siegreiche Nussknacker, lebendig. Sie zeigen dem Zuschauer spielend, singend und tanzend die wundersame Weihnachtswelt, die sich im Kopf der siebenjährigen Marie abspielt - oder ist es nicht nur die Parallelwelt der Phantasie, sondern gar eine ´´andere´´ Wirklichkeit, die uns da begegnet? Man könnte überrascht werden... Erzählerin dieses Märchens ist die bekannte deutsche Schauspielerin Diana Körner. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Diana Körner. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/xaod/000210/bk_xaod_000210_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 26.08.2019
Zum Angebot
Various - Sinfonie der Sterne - Die 60er Jahre ...
15,95 €
Sale
13,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

1-CD mit 28-seitigem Booklet, 28 Einzeltitel, Spieldauer 78:36 Minuten. POLYDOR - ein Name ist Legende. Seit den ´Goldenen Zwanzigern´ drehen sich Schellacks, später Vinyl und Compact Discs unter dieser Weltmarke, anfangs mit verschiedenenfarbigen Labels, seit Beginn der 50er Jahre mit dem unverwechselbaren Orange-Label und den kleinen Sternchen oder mit dem seit 1963 eingeführten Polydor-Rot. Die sechziger Jahre Bill Ramsey (Souvenirs, Pigalle) 110 und Gus Backus (Da sprach der alte Häuptling, Der Mann im Mond) würzen für Polydor die deutsche Schlagerhitparade zu Beginn der 60er Jahre mit amerikanische M Aroma. Im Jahr des Berliner Mauerbaus (1961) tanzt die westdeutsche Jugend nicht mehr nur zum Rock Roll, sondern frönt dem Twist. Twist ist mehr als Musik und Tanz, Twist wird zur Manie. Der ungekrönte König der Twist-Szene in der Bundesrepublik heißt Tony Sheridan. Er ist Engländer und tritt im ´Star-Club´ an der Hamburger Reeperbahn auf. Begleitet wird er zeitweise von jungen Musikerkollegen aus Liverpool, deren Namen noch niemand kennt: den späteren Beatles. Es ist der Polydor-Produzent- und Künstler Bert Kaempfert (er hat selbst zu dieser Zeit einen Riesen-Hit mit Wunderland bei Nacht), der die Beatles entdeckt und sofort unter Vertrag nimmt. Im Sommer 1961 arrangiert Kaempfert einen Studiotermin mit Sheridan und dessen Beat Brothers (= Beatles) in Hamburg-Harburg. Dort entstehen als erste Aufnahmen My Bonnie, The Saints, Why und Cr,´ For A Shadow. Polydor entschließt sich, das Shanty My Bonnie zu veröf-fentlichen, doch es entwickelt sich zu nicht viel mehr als einem Achtungserfolg (Hitparade Nummer-32). 1962 lässt Kaempfert die Herren McCartney, Lennon und Co. wieder ziehen. Zaghaft deutet sich eine Polarisierung in der Unterhaltungs-musik an. Die Jugend jener Jahre gemeinsame, internationale Sprache finden: die der Popmusik. Viele Jungendliche wenden sich voller Verachtung von der Wertewelt (inklusive der musikalischen Vorlieben) ihrer Eltern ab. Der (britische) Beat wird den (amerikanischen) Rock ´n´ Roll nach der Art eines Elvis Presley oder Bill Haley aus den Hitparaden spülen, bevor er sich zur (amerikanischen) Rock-Musik wandelt. Den gemeinen Schlager verweist der Beat ins Kellergeschoss der Unterhaltungs-musik. Beat- und Rock-Musik ist dabei weniger eine Frage des Ge-schmacks, sondern vielmehr eine Weltanschauung. Den Durchbruch der Beatles bei der Konkurrenz (Odeon/Electrola) beobachtet Polydors Management mehr oder minder gelassen aus der Ferne. Wer hat schon hellseherische Kräfte! Man unterschätz aber, dass die internationale Konkurrenz ihre Leute in Stellung bringt, um auf dem deutschen Markt Fuß zu fassen. Anders als die Teenager im Lande (auch Halbstarke genannt) kann Polydor der anrollenden Beat-Welle nicht viel abgewinnen. Auf den höchsten Himmelstand der 50er folgt nun in den 60er Jahren die Bodenberührung, die mit einer Baisse und empfindlichen Umsatz-einbußen einher geht. Ab Mitte der Dekade geht es aber schon wieder bergauf. Polydor setzt nun verstärkt auf neue Namen - und gewinnt auf ganzer Linie. Unerwartet durchschlagend ist der Erfolg eines Orchesters, das sich einem frischen ´Happy Sound´ verschreibt und schnell Anhänger auf der ganzen Welt findet: Der Bandleader James Last startet 1965 mit seiner ´Nonstop Dancing´-LP-Serie. Wencke Myhre singt im top-modischen Minirock Beiss nicht gleich in jeden Apfel. Während das Flower-Power-Musical ´Hair´ (´Haare´) die Gemüter erregt und gleichzeitig in der Bundesrepublik die Studenten, angeführt von Rudi Dutschke, lautstark protestieren, gelingt dem Schmusesänger Roy Black mit samtweicher Stimme und Bleib bei mir 1968 bereits der vierte Nummer-1-Hit. Als russische Panzer den ´Prager Frühling´ niederwalzen, hat der Tscheche Karel Gott mit Weisst du wohin? seinen Durchbruch in der Bundesrepublik. Als Gegenkultur hält Ende der 60er Jahre aber auch die englische Rockmusik Einzug in West-deutschland und in die Charts. Stilbildende neue Klänge, die den Protest der Jungen formulieren, bringen bei Polydor u. a. Jimi Hendrix, Cream, The Who, The Move, Procol Harum und Joe Cocker über den Ärmelkanal auf den europäischen Kontinent. Polydor trägt dem Zeitgeist Rechnung, indem zunehmend aus dem Repertoire des britischen Schwester-Labels Rockmusik lizenziert und in Deutschland auf den Markt gebracht wird. Das ist trotz der zu zahlenden Lizenzen (Royalties) ein gutes Geschäft. Der Beat-Club von Radio Bremen stellt dazu seit 1965 sonnabends zur Kaffeestunde die

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 19.02.2019
Zum Angebot