Angebote zu "Tinder" (7 Treffer)

Kategorien

Shops

LaLeLu - Die Schönen und das Biest
27,60 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Sie können gut singen. Sie sehen gut aus. Sie sind wahnsinnig komisch. Und sie brauchen kein einziges Instrument, um jeden Abend mit a cappella satt und kiloweise Spaß das Haus zu rocken: LaLeLu, die ultimative A-cappella-Sensation aus Hamburg! Mit ihrem einzigartigen Mix aus Gesang und Komik, Show und Parodie, Pop und Klassik begeistern sie mit unbändiger Spielfreude Publikum und Presse zwischen Flensburg und Zürich. Passen Männer und Frauen doch zueinander? Und kann man eine Liebeserklärung auch grunzen? Gibt es Liebe im Zeitalter von Tinder und #metoo? Was macht Papageno am Ballermann? Was ist Achtsamkeits-Doom-Metal? Diese und andere Fragen beraten und besingen LaLeLu gemeinsam mit Ed Sheeran, Pharrell Williams, Bruno Mars, Dean Martin, Elvis Presley, Wolfgang Amadeus Mozart, Jogi Löw und Shakira, aber auch mit Fachleuten der Liebe wie Roland Kaiser, Angela Merkel und Serge Gainsbourg ? Getreu ihrem Motto ?a cappella ohne Tabus? gehen der schöne Tobias, der erotische Frank, der charmante Jan und die Hammerfrau Sanna also auch im 15.Programm wieder aufs Ganze und zeigen dabei mit flammender Leidenschaft vor allem eines: Die tiefe Liebe zum Lachen und die schrankenlose Liebe zur Musik. Regie: Lukas Langhoff Frank Valet ist wohl der einzige Opern-Bariton, der eine ergreifende Pop Stimme besitzt, eigene Musicals schreibt und virtuos Schlagzeug spielt. Neben zahlreichen Opern-, Musical- und Theaterengagements war er Bühnenpartner von Christian von Richthofen bei ?Auto Auto?.Sanna Nyman, das internationale Multitalent aus Finnland! Die große Brünette mit der Fünf-Oktaven-Stimme lässt die Herzen aller Männer schmelzen. Das agile Intonationswunder absolvierte die Hamburger Stage School of Dance and Drama und singt seit Februar 2008 bei LaLeLu.Jan Melzer, die Allroundstimme: er ist Mick Jagger, Karel Gott und Udo Lindenberg in einer Person. Sein plattdeutscher Elvis ist legendär, seine Frisurenvariationen unerschöpflich.Tobias Hanf, der Parodist: vom Kaiser Franz bis zur Kanzlerin ? er parodiert zehn Promis in fünf Minuten. Seine Opernstimme lässt den Saal erbeben. Sein russischer Bass bildet das Fundament des Quartetts.https://lalelu.de/

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot
LaLeLu - Die Schönen und das Biest
20,10 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Sie können gut singen. Sie sehen gut aus. Sie sind wahnsinnig komisch. Und sie brauchen kein einziges Instrument, um jeden Abend mit a cappella satt und kiloweise Spaß das Haus zu rocken: LaLeLu, die ultimative A-cappella-Sensation aus Hamburg! Mit ihrem einzigartigen Mix aus Gesang und Komik, Show und Parodie, Pop und Klassik begeistern sie mit unbändiger Spielfreude Publikum und Presse zwischen Flensburg und Zürich. Passen Männer und Frauen doch zueinander? Und kann man eine Liebeserklärung auch grunzen? Gibt es Liebe im Zeitalter von Tinder und #metoo? Was macht Papageno am Ballermann? Was ist Achtsamkeits-Doom-Metal? Diese und andere Fragen beraten und besingen LaLeLu gemeinsam mit Ed Sheeran, Pharrell Williams, Bruno Mars, Dean Martin, Elvis Presley, Wolfgang Amadeus Mozart, Jogi Löw und Shakira, aber auch mit Fachleuten der Liebe wie Roland Kaiser, Angela Merkel und Serge Gainsbourg ? Getreu ihrem Motto ?a cappella ohne Tabus? gehen der schöne Tobias, der erotische Frank, der charmante Jan und die Hammerfrau Sanna also auch im 15.Programm wieder aufs Ganze und zeigen dabei mit flammender Leidenschaft vor allem eines: Die tiefe Liebe zum Lachen und die schrankenlose Liebe zur Musik. Regie: Lukas Langhoff Frank Valet ist wohl der einzige Opern-Bariton, der eine ergreifende Pop Stimme besitzt, eigene Musicals schreibt und virtuos Schlagzeug spielt. Neben zahlreichen Opern-, Musical- und Theaterengagements war er Bühnenpartner von Christian von Richthofen bei ?Auto Auto?.Sanna Nyman, das internationale Multitalent aus Finnland! Die große Brünette mit der Fünf-Oktaven-Stimme lässt die Herzen aller Männer schmelzen. Das agile Intonationswunder absolvierte die Hamburger Stage School of Dance and Drama und singt seit Februar 2008 bei LaLeLu.Jan Melzer, die Allroundstimme: er ist Mick Jagger, Karel Gott und Udo Lindenberg in einer Person. Sein plattdeutscher Elvis ist legendär, seine Frisurenvariationen unerschöpflich.Tobias Hanf, der Parodist: vom Kaiser Franz bis zur Kanzlerin ? er parodiert zehn Promis in fünf Minuten. Seine Opernstimme lässt den Saal erbeben. Sein russischer Bass bildet das Fundament des Quartetts.https://lalelu.de/

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot
LaLeLu - Die Schönen und das Biest
20,10 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Sie können gut singen. Sie sehen gut aus. Sie sind wahnsinnig komisch. Und sie brauchen kein einziges Instrument, um jeden Abend mit a cappella satt und kiloweise Spaß das Haus zu rocken: LaLeLu, die ultimative A-cappella-Sensation aus Hamburg! Mit ihrem einzigartigen Mix aus Gesang und Komik, Show und Parodie, Pop und Klassik begeistern sie mit unbändiger Spielfreude Publikum und Presse zwischen Flensburg und Zürich. Passen Männer und Frauen doch zueinander? Und kann man eine Liebeserklärung auch grunzen? Gibt es Liebe im Zeitalter von Tinder und #metoo? Was macht Papageno am Ballermann? Was ist Achtsamkeits-Doom-Metal? Diese und andere Fragen beraten und besingen LaLeLu gemeinsam mit Ed Sheeran, Pharrell Williams, Bruno Mars, Dean Martin, Elvis Presley, Wolfgang Amadeus Mozart, Jogi Löw und Shakira, aber auch mit Fachleuten der Liebe wie Roland Kaiser, Angela Merkel und Serge Gainsbourg ? Getreu ihrem Motto ?a cappella ohne Tabus? gehen der schöne Tobias, der erotische Frank, der charmante Jan und die Hammerfrau Sanna also auch im 15.Programm wieder aufs Ganze und zeigen dabei mit flammender Leidenschaft vor allem eines: Die tiefe Liebe zum Lachen und die schrankenlose Liebe zur Musik. Regie: Lukas Langhoff Frank Valet ist wohl der einzige Opern-Bariton, der eine ergreifende Pop Stimme besitzt, eigene Musicals schreibt und virtuos Schlagzeug spielt. Neben zahlreichen Opern-, Musical- und Theaterengagements war er Bühnenpartner von Christian von Richthofen bei ?Auto Auto?.Sanna Nyman, das internationale Multitalent aus Finnland! Die große Brünette mit der Fünf-Oktaven-Stimme lässt die Herzen aller Männer schmelzen. Das agile Intonationswunder absolvierte die Hamburger Stage School of Dance and Drama und singt seit Februar 2008 bei LaLeLu.Jan Melzer, die Allroundstimme: er ist Mick Jagger, Karel Gott und Udo Lindenberg in einer Person. Sein plattdeutscher Elvis ist legendär, seine Frisurenvariationen unerschöpflich.Tobias Hanf, der Parodist: vom Kaiser Franz bis zur Kanzlerin ? er parodiert zehn Promis in fünf Minuten. Seine Opernstimme lässt den Saal erbeben. Sein russischer Bass bildet das Fundament des Quartetts.https://lalelu.de/

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot
Echoes of Our Forgotten Ancestors
24,32 € *
ggf. zzgl. Versand

Articles: * Victor A. Grauer: Echoes of Our Forgotten Ancestors * Bruno Nettl: Response to Victor Grauer: On the Concept of Evolution in the History of Ethnomusicology * Jonathan P.J. Stock: Clues from Our Present Peers?: A Response to Victor Grauer * Peter Cooke: Response to "Echoes of Our Forgotten Ancestors" * Victor Grauer: "Echoes of Our Forgotten Ancestors", Author's Reply ***Miscellanea: * Jeanne Zaidel-Rudolph & Martin Watt: Musical Symbiosis in Jeanne Zaidel-Rudolph's Lifecycle * Marin Marian-Balasa: Ghizela/Gisela Suiteanu: An Indicative Bio-Bibliography ***Book Reviews (Helena Simonett, ed.) * Karen A. Peters: Donna A. Buchanann, Performing Democracy: Bulgarian Music and Musicians in Transition* Giovanni Giuriati:Deborah Wong, Sounding the Center: History and Aesthetics in Thai Buddhist Performance * Carol Fisher Mathieson: Liz Garnett, The British Barbershopper: A Study in Socio-Musical Values * Kim Kattari: Cheryl L. Keyes, Rap Music and Street Consciousness, Joseph G. Schloss, Making Beats: The Art of Sample-Based Hip-Hop * Tess J. Popper: Dalia Cohen & Ruth Katz, Palestinian Arab Music: A Maqam tradition in Practice * William P. Malm: Henry Johnson, The Koto: A Traditional Instrument in Contemporary Japan * Mark Slobin: Anna Shternshis, Soviet and Kosher: Jewish Popular Culture in the Soviet Union, 1923-1939 * Mariano Munoz-Hidalgo: Kimberly DaCosta Holton, Performing Folklore: Ranchos Folcloricos from Lisbon to Newark ***Recording Reviews (Kevin Dawe, ed.) * John Bailyr: Homayun Sakhi: The Art of the Afghan Rubab, Smithsonian Folkways, Khaled Arman: Rubab Raga, Arion, and Kabul Workshop Trigana, Tinder Records * Ruth Hellier-Tinoco: El ave de mi sonar: Los Camperos de Valles - Mexican Sones Huastecos, Smithsonian Folkways and Mexique/Mexico: Sones Huastecos - Los Caimanes de Tampico, Archives Internationales de Musique Populaire ***About the Contributors

Anbieter: Dodax
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot
Echoes of Our Forgotten Ancestors
31,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Articles: * Victor A. Grauer: Echoes of Our Forgotten Ancestors * Bruno Nettl: Response to Victor Grauer: On the Concept of Evolution in the History of Ethnomusicology * Jonathan P.J. Stock: Clues from Our Present Peers?: A Response to Victor Grauer * Peter Cooke: Response to 'Echoes of Our Forgotten Ancestors' * Victor Grauer: 'Echoes of Our Forgotten Ancestors'; Author's Reply *** Miscellanea: * Jeanne Zaidel-Rudolph & Martin Watt: Musical Symbiosis in Jeanne Zaidel-Rudolph's Lifecycle * Marin Marian-Balasa: Ghizela/Gisela Suiteanu: An Indicative Bio-Bibliography *** Book Reviews (Helena Simonett, ed.) * Karen A. Peters: Donna A. Buchanann, Performing Democracy: Bulgarian Music and Musicians in Transition * Giovanni Giuriati:Deborah Wong, Sounding the Center: History and Aesthetics in Thai Buddhist Performance * Carol Fisher Mathieson: Liz Garnett, The British Barbershopper: A Study in Socio-Musical Values * Kim Kattari: Cheryl L. Keyes, Rap Music and Street Consciousness; Joseph G. Schloss, Making Beats: The Art of Sample-Based Hip-Hop * Tess J. Popper: Dalia Cohen & Ruth Katz, Palestinian Arab Music: A Maqam tradition in Practice * William P. Malm: Henry Johnson, The Koto: A Traditional Instrument in Contemporary Japan * Mark Slobin: Anna Shternshis, Soviet and Kosher: Jewish Popular Culture in the Soviet Union, 1923-1939 * Mariano Munoz-Hidalgo: Kimberly DaCosta Holton, Performing Folklore: Ranchos Folcloricos from Lisbon to Newark *** Recording Reviews (Kevin Dawe, ed.) * John Bailyr: Homayun Sakhi: The Art of the Afghan Rubab, Smithsonian Folkways; Khaled Arman: Rubab Raga, Arion, and Kabul Workshop Trigana, Tinder Records * Ruth Hellier-Tinoco: El ave de mi sonar: Los Camperos de Valles - Mexican Sones Huastecos, Smithsonian Folkways and Mexique/Mexico: Sones Huastecos - Los Caimanes de Tampico, Archives Internationales de Musique Populaire *** About the Contributors

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot
Echoes of Our Forgotten Ancestors
22,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Articles: * Victor A. Grauer: Echoes of Our Forgotten Ancestors * Bruno Nettl: Response to Victor Grauer: On the Concept of Evolution in the History of Ethnomusicology * Jonathan P.J. Stock: Clues from Our Present Peers?: A Response to Victor Grauer * Peter Cooke: Response to 'Echoes of Our Forgotten Ancestors' * Victor Grauer: 'Echoes of Our Forgotten Ancestors'; Author's Reply *** Miscellanea: * Jeanne Zaidel-Rudolph & Martin Watt: Musical Symbiosis in Jeanne Zaidel-Rudolph's Lifecycle * Marin Marian-Balasa: Ghizela/Gisela Suiteanu: An Indicative Bio-Bibliography *** Book Reviews (Helena Simonett, ed.) * Karen A. Peters: Donna A. Buchanann, Performing Democracy: Bulgarian Music and Musicians in Transition * Giovanni Giuriati:Deborah Wong, Sounding the Center: History and Aesthetics in Thai Buddhist Performance * Carol Fisher Mathieson: Liz Garnett, The British Barbershopper: A Study in Socio-Musical Values * Kim Kattari: Cheryl L. Keyes, Rap Music and Street Consciousness; Joseph G. Schloss, Making Beats: The Art of Sample-Based Hip-Hop * Tess J. Popper: Dalia Cohen & Ruth Katz, Palestinian Arab Music: A Maqam tradition in Practice * William P. Malm: Henry Johnson, The Koto: A Traditional Instrument in Contemporary Japan * Mark Slobin: Anna Shternshis, Soviet and Kosher: Jewish Popular Culture in the Soviet Union, 1923-1939 * Mariano Munoz-Hidalgo: Kimberly DaCosta Holton, Performing Folklore: Ranchos Folcloricos from Lisbon to Newark *** Recording Reviews (Kevin Dawe, ed.) * John Bailyr: Homayun Sakhi: The Art of the Afghan Rubab, Smithsonian Folkways; Khaled Arman: Rubab Raga, Arion, and Kabul Workshop Trigana, Tinder Records * Ruth Hellier-Tinoco: El ave de mi sonar: Los Camperos de Valles - Mexican Sones Huastecos, Smithsonian Folkways and Mexique/Mexico: Sones Huastecos - Los Caimanes de Tampico, Archives Internationales de Musique Populaire *** About the Contributors

Anbieter: Thalia AT
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe